Dienstag, 29. August 2017

Be real






Wir machen uns so sehr vor, dass es auf die inneren Werte ankommt
dass es schon lustig ist – und merken es nicht mal!


Design: Benefit San Francisco

Klar, wir wollen alle echt, authentisch sein, und wir möchten auch generell möglichst die unverfälschte Version unseres Gegenübers/Superstars/Reality-TV-Teilnehmers sehen. Mit den entsprechenden Slogans übertreiben wir aber ganz schön. Denn 
der Aufruf "real"/echt zu sein ist auf Produkten für einen Kosmetikladen 
doch ziemlich witzig platziert, (in diesem Fall  Benefit, San Francisco*). Dessen einziger Zweck ist ja schließlich unser Aussehen zu manipulieren, un-echt zu machen:
  

Design: Benefit San Francisco


Design: Benefit San Francisco

Genauso merkwürdig ist es, so zu tun, als ob ein Hautarzt-/medizinische Kosmetik-Institut in Wirklichkeit ein Spezialist für Gesundheit-/Psychologie/-Coaching wäre (in diesem Fall das ansonsten sehr empfehlenswerte Dermatologikum Hamburg**).

Die Message auf die es diesem Institut ankommt ist clever unter Punkt 6 versteckt:
  



(Der Punkt 5,“Tan carefully“ ist in einer Hautarzt-Praxis übrigens problematisch, siehe/google „Hautkrebs durch Sonnenbank“. Es wegzulassen kann sich aber eine Wohlfühl-Dermatologie-Firma vermeintlich nicht leisten?

Die Vorderseite der aufwendig gestalteten Dermatologikum-Karton-Karte findet dann überraschenderweise auf Deutsch statt:




Denn dass sich die Beschriftungen dieser allesamt in Deutschland befindlichen Aufrufe natürlich nur auf Englisch abspielen, versteht sich von selbst (da hält sich lieber auch JanaBlog mit Übersetzungen ins Deutsche zurück).

Und wer heute nicht einen





aufzuweisen hat, der hat schon verloren.

Jetzt werdet ihr sagen, das ist doch okay, diese Berufs-Erfindung
personal aesthetic upgrade lifestyle assistant,
was soll die Frau machen, sie heißt doch Paula!:




Aber was ist das? Paula scheint ein Kunstprodukt zu sein, und aus Katrin Büttner*** kann man anscheinend nicht so leicht eine stylische (englische!) Berufsbezeichnung machen...:




Versteht mich richtig, liebe JanaBlog-Follower, äußere Verschönerung ist ja völlig in Ordnung. Nur könnten wir dabei vielleicht uns selbst gegenüber ehrlich sein,
oder anders gesagt:


BE REAL



  


Ähnliches von JanaBlog:


JanaBlog gibt es als ideales kleines Geschenkbuch!
Heißt „Erregungskurven“, und ist ganz normal im Buchhandel erhältlich, auch als E-Book, und international (JanaBlog-Leser in den USA aufgepasst)!

Näheres hier:

Oder gleich bei Bücher de. Oder bei Amazon, wo man ins Buch hineinsch bis Spielen auen kann::

                   
Für JanaBlog-Leser in den USA auch hier erhältlich:


oder

kontaktiere JanaBlog persönlich! – Einfach per Mail: JanaBloginfo@googlemail.com


Keine Kommentare:

Kommentar posten