Freitag, 2. Juni 2017

Retro aktuell

(Oder: Pizza hilft)





Jeder Trend hat gleichzeitig einen Gegen-Trend – 
auch in der physischen Welt:

Bei euch öffnen nur noch Burgerläden? In Zeiten des Aufstiegs der veganen Restaurants und glutenfreien/Supermärkte*? Gegenbewegung.

Plötzlich tragen/trugen alle Männer Bärte? Wo sie sich doch eigentlich komplett rasieren und weicher werden sollten? 
Gegenbewegung.

Schön ist dabei, wenn eine (Retro-)Gegenbewegung ironisch rüberkommt:




Bastel-Ecke: niedlich









Ob tatsächlich jemand Emojis auf Papier-Briefe klebt und ein Einhorn stickt ist unklar, aber ein ironisches Geschenk für Etsy-Freunde ergibt das allemal. Alles gesehen in der legendären Buchhandlung http://www.strandbooks.com/

Noch besser ist, wenn die Gegenbewegung nicht nur ironisch, sondern sogar selbstironisch ist:
  
Schlankheits-Orientierung: verzweifelt



Die Matzo Chips sind ein interessantes Produkt, Verzeihung: Projekt: 
einerseits versuchen Verpackung und Website ironisch damit umzugehen, dass Chips nicht gerade Schlankheits-fördernd sind, andererseits bieten diese Cracker angeblich einfach alles : koscher, vegan, ohne Nüsse, ohne Milchprodukte – und betonen dabei, dass es tatsächlich überraschend ist, dass das auch noch schmeckt!

Andere versuchen es mit Retro-Total, oder zelebrieren die bösen bösen Kohlenhydrate als Gourmet-Essen:








Selbsthilfe: verzögert.

In Amerika, wo all die Ich-Kann-Alles-Wenn-Ich-Nur-Will-Selbsthilfe-Bücher herkommen, wird nun sogar von den Buchhandlungen – bzw. von der besten Buchhandlung der Welt
 die Gegen-Welle erfolgreich – und selbstironisch – gefördert:





(Zur oberen Reihe der Selbst-Stärkung kann JanaBlog nichts aus eigener Erfahrung sagen, aber die untere Reihe sind großartige Bücher!**)


Der Gewinner des JanaBlog--Titels „Retro-Meister der Selbstironie“ 

kommt ausgerechnet aus dem schicken gesundheitsbewussten Brooklyn:





Der Witz: Kennaland ist überhaupt kein Pizza-Laden, sondern ein schicker Hairsalon! (http://www.kennaland.com/hairsalon-brooklyn/)

Bietet sozusagen food for thought
während drin schlanke Supermodels gestylt werden...







Ähnliches von JanaBlog:



JanaBlog gibt es als ideales kleines Geschenkbuch!
Heißt „Erregungskurven“, und ist ganz normal im Buchhandel erhältlich, auch als E-Book, und international (JanaBlog-Leser in den USA aufgepasst)!

Näheres hier:

Oder gleich bei Bücher de. Oder bei Amazon, wo man ins Buch hineinsch bis Spielen auen kann::

                   
Für JanaBlog-Leser in den USA auch hier erhältlich:


oder
kontaktiere JanaBlog persönlich! – Einfach per Mail: JanaBloginfo@googlemail.com



Keine Kommentare:

Kommentar posten